Markt Kreuzwertheim

Wie auf der Autobahn – drei Teststraßen im Corona-Testzentrum

09.04.2021 Kostenloser Antigen-Schnelltest einmal pro Woche - Testen lassen kann sich in Kreuzwertheim jeder, unabhängig vom Wohnort. Betrieben wird das Testzentrum von der Schaefer's Apotheke mit Unterstützung der Marktgemeinde. Eben kam eine junge Frau mit Blick auf ihr Handy aus dem Testzentrum mit den Worten: Das hat ja gar nicht weh getan. Denn die Schnelltests werden von geschultem, aus dem pflegerischen und medizinischen Bereich kommenden, Personal einfühlsam durchgeführt. Man kann zwischen einem Schnelltest mit Probenentnahme aus dem vorderen Nasenbereich oder einem Schnelltest für den Nasenrachenabstrich wählen.

Testzentrum am Fürstin-Wanda-Haus.jpg

In Kreuzwertheim wird getestet wie am Fließband: Online anmelden und mit der ausgedruckten Anmeldebestätigung und dem Personalausweis zum gebuchten Termin ins Fürstin-Wanda-Haus. Die Erfassung der Person erfolgt über den QR-Code auf der Bestätigung. Nach etwa 15 Minuten erhalten Sie das Testergebnis und die Bescheinigung per E-Mail, ausgestellt in deutsch, englisch und französisch. Ist der Test positiv, wird ebenso das Gesundheitsamt informiert. Dieses ordnet einen PCR-Test an. Personen mit positivem Schnelltest müssen sich sodann in häusliche Isolation begeben.

Dr. Benjamin Schaefer von der Schaefer‘s Apotheke berichtet, dass sich bereits in der ersten Woche rund 600 Personen testen ließen und sieht noch Luft nach oben. Das Angebot wird sehr gut angenommen, der Standort im Fürstin-Wanda-Haus sei genau richtig.

Bürgermeister Thoma meint dazu, es werde anhand der Nachfrage deutlich, dass Bedarf an dem Schnelltestcenter in Kreuzwertheim besteht. Der zuvor aufgespannte Test-Schirm im Einzugsbereich war nicht ausreichend. Hierdurch können wir die Bevölkerung viel besser vor den Coronavirus-Infektionen schützen und zur Eindämmung beitragen, da Tests Grundvoraussetzung sind, um Infektionsketten erfolgreich unterbrechen zu können. Deshalb ruft Bürgermeister Thoma dazu auf, von dem Angebot rege Gebrauch zu machen. 

 

Das Schnelltestcenter wurde bereits in die Teststrategie der Verwaltungsgemeinschaft aufgenommen. Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter werden zur Testung vom Dienst freigestellt. Durch rege Nutzung der Testmöglichkeit schützen die Beschäftigten nicht nur sich selbst und Kolleginnen und Kollegen, sondern gerade auch die Bürgerschaft, die zu Inanspruchnahme von Dienstleistungen ins Rathaus kommen.

Das Testzentrum ist Montag bis Freitag von 9-12 Uhr und 16-19 Uhr sowie Samstag von 9 – 12 Uhr geöffnet.  Ausgewiesene Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung. Die Anmeldung für einen Testtermin erfolgt unter www.schaefers-apotheke.de/test

Kategorien: Aktuelles