Markt Kreuzwertheim

Umrüstung von Straßenlampen auf LED-Technik – 2. BA

02.02.2021 Aus Gründen des Klimaschutzes und CO2-Einsparung hatte sich der Gemeinderat mit der weiteren Umrüstung (2. Bauabschnitt) der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik befasst. In der Finanzplanung wurde hierfür ein Betrag von 25.000 € eingestellt. Mit diesem Betrag konnten weitere 47 Lampen in einzelnen Straßen der OT Wiebelbach und Röttbach mit nicht mehr zeitgemäßem Energieverbrauch auf die hocheffiziente LED-Technik umgerüstet werden.

LED-Leuchte

Die Arbeiten wurden von den Stadtwerken Wertheim durchgeführt und im Juli 2020 abgeschlossen. Durch die Modernisierung kann pro Jahr ein Stromverbrauch von 20.422 kWh eingespart werden. Dies entspricht einer Verbrauchsreduzierung um rund 79 %. Die jährliche CO2 Einsparung beträgt 12,05 to. 

Im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zu den angefallenen Investitionskosten von rd. 25.072 € eine Förderung in Höhe von 5.015 € gewährt. Dies entspricht 20 % der Investitionskosten.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme u. Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Kategorien: Aktuelles